Die 10 besten Möglichkeiten um online seriös und nachhaltig Geld zu verdienen

Zunächst einmal werden zwei Arten zum Geld verdienen unterschieden. Entscheide selbst, ob du aktives oder passives Einkommen bevorzugst. Im folgenden Artikel erfährst du, welche Vor- und Nachteile beide Ansätze für dich haben und welche Möglichkeiten es gibt.

More...

Aktiv Geld verdienen

Tauscht du deine Arbeitszeit gegen Geld, wird von aktivem Geld verdienen gesprochen. Vorteilhaft ist erstens der schnelle Einstieg, der oftmals einen vergleichbar frühzeitigen Verdienst bietet. Zweitens ist der Start oft simpler, da es eine Anleitung oder Einweisung gibt, wenn Auftraggeber vorhanden sind. Nachteilig ist die schlechtere Skalierbarkeit, da die eigene Zeit pro Tag begrenzt ist. Außerdem endet der Verdienst, sobald du aufhörst zu arbeiten.

Keinen Bock zu lesen!? Komm‘ ich lese dir den Beitrag vor!


1) Texte schreiben

Du hilfst gern anderen Leuten beispielsweise in Foren und trägst mit deinen Informationen zur Problemlösung anderer bei? Dann ist es möglich, damit Geld zu verdienen. Über Onlineplattformen wie www.content.de kannst du für Auftraggeber Texte recherchieren und selber formulieren. Mit der richtigen Umsetzung kannst Du so sehr gute Verdienste erwirtschaften. Investiere etwas Zeit und steigere deine Schreibfähigkeiten. Du wirst besser darin, die Wünsche der Auftraggeber zu bearbeiten und echte Mehrwerte zu generieren. Dadurch steigt deine Profilbewertung und du erhälst mehr Geld pro Text. Folglich steigt sozusagen dein Stundenlohn. Ein großer Vorteil ist die Flexibilität, da du nur arbeiten musst, wenn du Aufträge annimmst. Eine weitere Plattformen zum Beispiel www.textbroker.de. Prinzipiell funktionieren die meisten Plattformen ähnlich, weisen jedoch geringe Unterschiede in den Vergütungsstrukturen auf.


2) Allgemeine Freelancer-Jobs, Projektarbeit 

Bist du Experte auf einem gewissen Fachgebiet und arbeitest gern auftrags- oder projektbezogen? Dann nutze doch die Möglichkeiten des Internets. Diverse Plattformen bieten Oberflächen als Kontaktbörsen für Auftraggeber und dich. Unter www.freelance.de beispielsweise kannst du nach Aufträgen in deinem Fachgebiet suchen und dich darauf bewerben. Der Vorteil dieses Systems ist, dass du als Experte natürlich auch entsprechend gut vergütet wirst. Vergleichbar funktioniert die Plattform www.twago.de. Entscheidend ist hierbei, dass du Vorkenntnisse benötigst, um effektiv Geld zu verdienen. Besitzt du diese jedoch bereits, kann dein Verdienst sehr schnell beginnen und steigen. Auch größer angelegte Börsen, wie www.stepstone.de und www.xing.de welche grundsätzlich Stellenanzeigen ausschreiben, bieten über Filter (Freiberuflich/Projektmitarbeit) die Möglichkeit derartige Arbeitsformen herauszufiltern. Programmierarbeiten, Webseitenerstellung, Marketingprojekte und einfache Organisationstätigkeiten sind nur Beispieltätigkeiten für diese Kategorie.


3) Produkttester

Hersteller verschiedenster Produkte und Produktarten nutzen als Marketingstrategie Erfahrungsberichte und Rezensionen. Diese wirken natürlich authentischer, wenn die berichtende bzw. bewertende Person das Produkt bereits getestet hat. Weiteren Nutzen aus Produkttests gewinnen Unternehmen in frühen Entwicklungsstadien insofern, dass sie erfahren, wo Verbesserungspotentiale versteckt liegen. Auf Portalen wie www.marktforschung-portal.de/produkttester kannst du dich unverbindlich und kostenlos als freiwilliger Proband eintragen. Arbeitstechnisch besteht dein Aufwand häufig darin, neben der testenden Tätigkeit selbst, lediglich kurze Checklisten oder Fragebögen auszufüllen. Die Hersteller haben oft genaue Vorstellungen davon, was sie herausfinden wollen. Andere mögliche Plattformen sind beispielsweise einzelne Anbieter selbst, wie beispielsweise der Drogeriemarkt DM unter www.produkttester.dm.de. Hinter dem Link www.clubderprodukttester.de/produkttester-werden verbirgt sich ein weiteres Netzwerk, welches als eine Art Kontaktbörse zwischen Tester und Hersteller fungiert. Zu erwarten sind hier eher kleine Gewinne, allerdings ist es problemlos für jeden möglich sofort Geld zu verdienen.


4) Selbstgemachtes Verkaufen

Wenn du selbst physische Produkte herstellst, hast du in der Online-Welt natürlich diverse Möglichkeiten, damit Geld zu verdienen. Die wohl bekannteste Plattform ist www.dawanda.com. Hier kannst du innerhalb kürzester Zeit deinen eigenen Onlineshop aufbauen und über die dawanda-Seite steuern. Das birgt für dich den Vorteil, dass Elemente wie der Zahlungsprozess und andere "logistische" Funktionen von der Plattform für dich übernommen werden. Bei Vielen ist dieses System aus ihrem Hobby geboren und gewinnt somit an Attraktivität. So kannst du beim Geld verdienen Spaß haben. Wenn es auch Dir so geht, dass du beispielsweise auf Flohmärkten oder Wochenmärkten gern eigene Ware verkaufen würdest, nutze doch die Gelegenheiten, die das Internet über diverse Plattformen für dich bereithält. 


5) Forex Trading und ähnliche Finanzgeschäfte

Beim Forex-Trading geht es darum, aus den Entwicklungen der Wechselkurse deinen Vorteil zu ziehen. Das Grundprinzip basiert auf schwankenden Wechselkursen zwischen verschiedenen Währungen. Ein tägliches Auf und Ab und bietet die Möglichkeit, bei geschicktem Timing derart sein Geld in Währungen zu tauschen, dass am Ende ein Gewinn entsteht. Das einfachste Beispiel wäre ein Kauf von 1,00 Dollar für 1,00 Euro und der spätere Rückkauf von 1,10 Euro für 1,00 Dollar. Damit wäre vereinfacht betrachtet ein Gewinn von 10% erwirtschaftet worden. Vorteile sind hier eindeutig die freie Zeiteinteilung, da du handeln kannst, wann du möchtest. Einzig zu beachten wäre dabei, nicht in Liquiditätsprobleme zu geraten, sodass du plötzlich handeln müsstest, obwohl die Kurse schlecht stehen. Das Risiko ist natürlich insofern groß, da du auch Verluste erwirtschaften kannst. Jedoch gibt es zahlreiche Schulungen, Workshops und Trainings sowohl online, als auch offline in Büchern und Seminaren, dass es für dich eine erlernbare Aufgabe ist. Triffst du die richtigen Entscheidungen, ist dieses Geschäftsmodell voller Potential.

Eine interessante Firma ist in diesem Bereich IML - IMarketsLive. Dafür habe ich einen extra Artikel geschrieben:

Passiv Geld verdienen


Du hast hierbei die Vorteile, dass du weiterhin verdienst, wenn du in den Urlaub fährst. Darüber hinaus kannst du deine Umsätze besser skalieren. Erforderlich ist ein automatisiertes System, welches dauerhaft Gewinne generiert, ohne zusätzliche Arbeitszeit zu benötigen. Deine Nachteile sind eindeutig die geringe Entlohnung bis das System funktioniert und natürlich das Wissen, welches du benötigst, bevor du überhaupt beginnen kannst. Die Vorteile überwiegen durch ihre Möglichkeiten jedoch deutlich.


6) Affiliate Marketing über E-Mail Marketing und Social Media

Affiliate Marketing bedeutet Empfehlungsmarketing und funktioniert über sogenannte Affiliatelinks. Bildlich heißt es, dass du Geld von einem Verkäufer erhälst, wenn du sein Produkt jemandem weiterempfiehlst und dieser es dann kauft. In der Onlinewelt funktioniert es, indem du einem Freund einen Link schickst, welcher mit deinem Affiliateprogramm verknüpft ist. Öffnet dein Freund diesen und kauft das dortige Produkt, verdienst du einen prozentualen Anteil des Kaufpreises. Natürlich bieten E-Mails und Social Media bessere Möglichkeiten, als es ein paar Freunden zu schicken. Ziel ist es hier zunächst die Zielgruppe zu definieren und dann zu überlegen, wie diese möglichst großflächig erreicht werden kann. Passende Facebook-Gruppen oder E-Mail Verteiler sind eine lukrative Möglichkeit möglichst viele Interessenten zu finden, die das Produkt oder die Dienstleistung in deinem Link kaufen. Ich werde auf diesem Blog noch einige Artikel zum Thema Affiliate Marketing verfassen - einfach etwas in der Kategorie "Geld verdienen" stöbern 😉


7) Nischenseiten

Für dieses Geschäftsfeld fokussierst du sehr kleine Zielgruppen und konzentrierst dich ausschließlich auf diese. Deine Zielgruppen zeichnen sich beispielsweise durch Suchwörter / Keywords aus. Im Internet kannst du durch den Aufbau von Websites für kleine Themengebiete eine große Zahl an Website-Besuchern erreichen. Ein Beispiel wäre eine Kaufberatungsseite für einen Gefrierschrank. Überlege Dir, welche Fragen sich Konsumenten stellen und was Probleme auf diesem Gebiet sind. Recherchiere die Antworten gut und verpacke sie dann in ein ansprechendes Design. Ein Weg, die Besucher zu monetarisieren, wären Affiliatelinks. Nachdem ein Leser deiner Seite informiert ist, wie er das passende Modell auswählt, könnte er über Affiliatelinks sein Wunschgerät auswählen und kaufen. Daraufhin erhälst du eine Provision. So gesehen ist die Nischenseite also ein möglicher Weg, das in Punkt 6 beschriebene Affiliate Marketing zu nutzen, indem zu einer reinen Empfehlung der gesamte Informationsprozess bereitgestellt wird. Wichtig ist hierbei hoch im Google Ranking zu stehen und möglichst auf der ersten Seite für klassische Suchanfragen zu erscheinen. Auch hier wieder der Verweis auf detailliertere Artikel in der Kategorie "Geld verdienen".


8) Eigene (digitale) Produkte

Statt fremde Produkte zu vermarkten, kannst du natürlich auch eigene Produkte entwickeln und online vertreiben. Wenn du eine Idee hast, wie du ein Problem anderer Leute lösen oder deren Bedürfnisse befriedigen kannst, lohnt es sich darüber nachzudenken, wie daraus ein Produkt entstehen kann. Im Online-Business können diese zum Beispiel auch Videokurse über bestimmte Themen sein. Diese würdest du nur einmal produzieren müssen und kannst sie im Anschluss beliebig oft verkaufen, was Dir ein passives Einkommen ermöglicht. Dein System besteht vereinfacht aus deinem Produkt, dem bereitgestellten Zahlungsprozess und Werbemaßnahmen. Hast du diese Komponenten aufgesetzt, ist keine weitere Arbeit nötig. Lediglich zu Verbesserungszwecken oder Korrekturmaßnahmen könntest du erneut eingreifen. (siehe "Geld verdienen")


9) eBooks bei Amazon Kindle Direct Publishing verkaufen

Amazon bietet online den wohl bekanntesten Versandhandel an. Nahezu in allen Konsumbereichen nutzen weltweit Kunden den Internetgiganten. Hier auf Amazon erhälst du durch das Kindle Direct Publishing die Möglichkeit, deine eigenen Taschenbücher und eBooks zu veröffentlichen. Das können ausführliche PDF-Dateien sein, welche du in ein adequates Buchformat geschrieben hast oder Wissenswertes zu einem Thema, was du über die Zeit notiert hast. Hierbei behältst du die Kontrolle über deine Preispolitik, musst keine weiteren Kosten tragen und kannst sofort beginnen. Die einzigen Voraussetzungen sind der Inhalt und der Zugang zu Amazon. Letzteren kannst du jederzeit innerhalb weniger Minuten eigenhändig anlegen. Durch den zur Verfügung gestellten Zahlungsprozess, Lieferprozess und einen sehr schnellen Upload bzw. schnelles Onlinestellen der Bücher/eBooks ist dieses System extrem effizient. Hast du also ein Buch geschrieben oder hättest Spaß daran eines zu schreiben, nutze diese Möglichkeit, um es zu monetarisieren. (siehe "Geld verdienen")


10) MLM Teamaufbau

Sehr großes Potential bietet der Aufbau eines Teams im Bereich Network Marketing. Grundlegend funktioniert die Vergütung nach dem Prinzip eines Strukturvertriebes. Das bedeutet, dass du als Gründer beispielsweise Provision für einen erfolgreichen Verkauf erhälst und zusätzlich Teile der Provisionen deiner Mitarbeiter bekommst. Jeder Mitarbeiter generiert ebenfalls zusätzliche Einnahmen abhängig von den Erfolgen seiner untergeordneten Mitarbeiter. Thematisch kann sich Network Marketing auf alle Bereiche beziehen. Ob es eine Dienstleistung, ein physisches Produkt oder Versicherungen sind, die vertrieben werden, spielt keine Rolle für das System selbst. Gerade online bietet sich für diverse Märkte ein Infomationsnetzwerk an, welches seine Kunden in einem Fachgebiet berät. Hierbei erfährst du eine intensive persönliche Weiterentwicklung. Du musst kannst mehr Mitarbeiter gewinnen, dein Produkt vermarkten oder deine Dienstleistung anbieten. Gleichzeitig kannst du ein Team leiten, auch wenn du erst später in das bestehende Netzwerk einsteigst.
Teamaufbau ist ebenfalls über die Firma IML möglich. Hier erfährst du mehr:

Support ist kein Mord!

About the Author

Pow! ;D Hey ich bin David und ich liebe die Freiheit als digitaler Nomade! Ich hatte eine klassische-erfolgreiche Karriere vor mir: Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen, 6 Monate USA als Praktikum und danach mein erster Job als Angestellter - es war die HÖLLE! Schnell habe ich gemerkt, dass ich gerne und hart arbeite, aber nicht für die Ziele von jemand anderen! Mit meiner Freundin werde ich die Welt erkunden und von überall aus arbeiten. Auf diesem Blog helfen wir dir, diesen Traum ebenfalls zu verwirklichen.

>